Ordnen & Archivieren

Ordnen & Archivieren ist die Kategorie in unserem Shop Schulranzen-Shop-24 in dem Ordner und viele andere nützliche Dinge präsentiert werden welche so aus der Welt der Schule und der Welt des Büroalltages nicht mehr wegzudenken sind. In der Entstehungsgeschichte wurden die Ringordner und der Locher im Jahre 1886 von Herrn Friedrich Sonnecken in Bonn erfunden. Ein Pionier der Büroorganisation und der praktischen Büroartikel. Weiterentwickelt wurde der Ringordner dann zur heutigen Form durch Herrn Louis Leitz mit der Firma Leitz. Als Mitstreiter ist aber auch Herr Erich Kraut mit seiner Firma ELBA mit Sitz in Wuppertal zu nennen der maßgeblich an der Weiterentwicklung des Ringordners beteiligt gewesen ist. Heute im Jahr 2015 ist die Firma Herlitz AG mit Sitz in Berlin mit der Produktion von über 90 Millionen Ordnern einer der weltweiten Marktführer. Einfache Ordner, Motivordner, Ringbücher und oder Ringhefter sind alle Archivierungsmittel ausgestattet mit einer Hebelmechanik oder mit einer Klemmmechanik. Ordner die es mittlerweile in den verschiedensten Größen gibt sind zu unentbehrlichen Alltagshilfen geworden und gehören genauso wie ein Bürostuhl, ein Schreibtisch und oder ein Computer zur Grundausstattung von einem Büro oder von einem Home Office. Ordner ermöglichen es jederzeit lose Blätter mit Hilfe von Trennblättern, Trennstreifen oder mit einem Register thematisch abzulegen wodurch die Übersichtlichkeit gewahrt werden kann und etwaige Unterlagen oder Dokumente nicht verloren gehen können. Ordner gibt es in den verschiedensten Farben und Formaten wie zum Beispiel in dem Format A4, in dem Format A3 und vielen anderen mehr. Farben angefangen bei der klassischen Farbe schwarz über die Farbe weiss bis hin zu schrillen und wilden farbigen Motiven die den Alltag im Büro oder in der Schule angenehmer und schöner gestalten können. Oberflächen angefangen bei dem klassischen Karton über Kunststoff bis hin zu mit Folien veredelten Oberflächen. Ordner die sich je nach Ausführung der Oberfläche leicht reinigen lassen, immer wieder zu verwenden sind oder extrem strapazierfähig sein können. Die bekanntesten beziehungsweise die gebräuchlichsten Ordner sind allerdings immer noch die aus Hartpappe da diese Ausführung die günstigste Alternative zu allen anderen Ausführungen ist. Zudem diese Ausführung von Ordner dank der Verwendung von teilweise recyceltem Material wesentlich umweltverträglicher sein kann. Die verschiedenen Ordner tragen aber auch teilweise diverse Zertifikate wie zum Beispiel " Der Blaue Engel “ oder das " CO2-Siegel ". Eine FSC Zertifizierung liegt bei einigen Modellen auch vor. In den Rückenbreiten präsentiert sich der Ordner von schmal welches einer Rückenbreite von ca. 50 mm entspricht bis hin zu breit mit einer Rückenbreite von ca. 80 mm. Die Ordnerrücken selbst zeigen überwiegend auch eine praktische Folientasche die es jederzeit ermöglicht auf eine einfache Art und Weise das Rückenschild anzubringen und auch wieder auszutauschen. In der Ausstattung besitzen die Ordner überwiegend als Kernelement eine stabile Hebelmechanik die es jederzeit möglich macht größere Mengen von Dokumenten und Unterlagen auf eine einfache Art und Weise aufzunehmen. Zur einfacheren Handhabung sind die Ordner überwiegend mit einem Griffloch versehen welches es ermöglicht den Ordner bequem aus einer Reihe zu nehmen. Eine Organisation kann hier zum Kinderspiel werden. Abgerundet wird das Gesamtbild auch durch Raumsparschlitze und durch einen Kantenschutz der die Unterseite vom Ordner schützen soll. In der Verwendung gehören Ordner im Gegensatz zu einem Hefter zur Gattung der stehenden Ablage und können so problemlos in Aktenschränken und oder auch in Aktenregalen ihren Platz finden. Egal ob zum schnellen Zwischenheften oder als stationäres Ablagesystem ein Ordner ist standfest, steht jederzeit zur Verfügung und zeigt immer eine praktische Aufnahmefähigkeit und sollte in keinem Büro und in keinem Haushalt fehlen.